intramedullär
in|tra|medullä̱r [zu ↑intra... u. ↑Medulla]:
innerhalb des Rückenmarks lokalisiert (z. B. von Tumoren)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Intramedullär — Die Ortsbezeichnung intramedullär (von lat. medulla, das Mark) bezeichnet in der medizinischen Fachsprache die Lage im Markraum eines Organs. Dies kann sich auf das Knochenmark (Medulla ossium), das Rückenmark (Medulla spinalis oder Medulla… …   Deutsch Wikipedia

  • Drahtextension — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • Frakturbehandlung — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • K-Draht — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • Kirschnerdraht — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Küntscher — (born 1900 in Zwickau 1972) was a German surgeon who inaugurated the intramedullar nailing of bone fractures, a process that was first performed in 1939 at the University of Hamburg’s Department of Surgery. The German military initially… …   Wikipedia

  • Open reduction internal fixation — (ORIF) is a medical procedure. Open reduction refers to open surgery to set bones, as is necessary for some fractures. Internal fixation refers to fixation of screws and/or plates to enable or facilitate healing. Rigid fixation prevents… …   Wikipedia

  • Distraction osteogenesis — Intervention ICD 9 CM 78.3, 84.53 MeSH …   Wikipedia

  • Extramedullär — Die Ortsbezeichnung intramedullär (von lat. medulla, das Mark) bezeichnet in der medizinischen Fachsprache die Lage im Markraum eines Organs. Dies kann sich auf das Knochenmark (Medulla ossium), das Rückenmark (Medulla spinalis oder Medulla… …   Deutsch Wikipedia

  • Femurfraktur — Klassifikation nach ICD 10 S72.0 Schenkelhalsfraktur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”