intraglutäal
in|tra|glutäa̱l [Kurzbildung zu ↑intra... u. ↑Musculus glutaeus maximus]:
innerhalb des großen Gesäßmuskels; in den großen Gesäßmuskel hinein [injizieren]. in|tra|glutäa̱|le In|jektio̱n: Injektion tief in die Gesäßmuskulatur hinein

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • intraglutäal — ◆ in|tra|glu|tä|al 〈Adj.; Med.〉 in den großen Gesäßmuskel hinein ● intraglutäale Injektion [<lat. intra „einwärts“ + glutaeus „Gesäßmuskel“] ◆ Die Buchstabenfolge in|tr... kann in Fremdwörtern auch int|r... getrennt werden. Davon ausgenommen… …   Universal-Lexikon

  • intraglutäal — in|tra|glu|tä|al* <zu ↑intra..., gr. gloutós »Gesäß« u. 1↑...al>: a) in den großen Gesäßmuskel erfolgend (z. B. in Bezug auf Injektionen); b) innerhalb des großen Gesäßmuskels [gelegen] (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Applikationsform — Als Applikationsform (vom lat. applicare, zusammenfügen) oder Verabreichungsform wird die Art und Weise bezeichnet, wie ein Medikament verabreicht wird. Entsprechend der Applikationsform muss die Darreichungsform gewählt werden, also die Art, wie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”