idiosynkratisch


idiosynkratisch
idio|syn|kra̱tisch: überempfindlich gegen bestimmte Stoffe; von unüberwindlicher Abneigung erfüllt

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Idiosynkratisch — Idiosynkrasie (griechisch ιδιοσυνκρασία, „die Selbst Eigenheit“, „der Selbst Charakter“; idios Eigen, Selbst und syn krasis Mischung, Zusammenmengung) lässt sich am besten mit dem Wort Eigentümlichkeit übersetzen. Je nach Kontext bezeichnet man… …   Deutsch Wikipedia

  • idiosynkratisch — ausgefallen; besonders; eigenartig; eigentümlich; eigen; originell * * * idio|syn|kra|tisch 〈Adj.〉 die Idiosynkrasie betreffend, auf ihr beruhend * * * idi|o|syn|kra|tisch <Adj.>: a) (Med.) überempfindlich gegen bestimmte Stoffe u. Reize;… …   Universal-Lexikon

  • idiosynkratisch — i|di|o|syn|kra|tisch 〈Adj.〉 1. auf Idiosynkrasie beruhend, überempfindlich 2. 〈fig.〉 von heftiger Abneigung erfüllt …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • idiosynkratisch — idio|syn|kra|tisch*: a) überempfindlich gegen bestimmte Stoffe u. Reize (Med.); b) von unüberwindlicher Abneigung erfüllt u. entsprechend auf jmdn., etw. reagierend (Psychol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • idiosynkratisch — idio|syn|kra|tisch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausgefallen — idiosynkratisch; besonders; eigenartig; eigentümlich; eigen; originell; außergewöhnlich; uncharakteristisch; formidabel; kurios; untypisch; …   Universal-Lexikon

  • Strukturierte Vorstellung — Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Grundannahmen zur Vorstellungsstruktur 3 Traditionelle Forschungsansätze über Kategorisierung 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Construction-Integration-Modell — Das Construction Integration Modell (eng. Konstruktions Integrations Modell) ist ein psychologisches Prozessmodell des Textverstehens, das auf Walter Kintsch und T. A. van Dijk zurückgeht. Das Modell ist damit in den Schnittbereich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eigentlichkeit — Titelblatt der Einzelausgabe im Max Niemeyer Verlag. Sein und Zeit ist das Hauptwerk der frühen Philosophie von Martin Heidegger (1889–1976). Es erschien 1927 und war ein epochemachendes Werk der Philosophie im 20. Jahrhundert. Heidegger versucht …   Deutsch Wikipedia

  • Evola — Julius Evola (eigentlich Baron Giulio Cesare Andrea Evola; * 19. Mai 1898 in Rom; † 11. Juni 1974 ebendort) war ein italienischer Kulturphilosoph und Kulturpessimist, Esoteriker, „metaphysischer“ Rassentheoretiker und politischer Traditionalist.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.