Hyperchromasie
Hyper|chromasi̲e̲ w; -, ...i̱en:
verstärkte Anfärbbarkeit von Strukturen, bes. von Zellkernen.

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hyperchromasie — (gr. chroma = Farbe) ist ein Begriff aus der Zellbiologie und Histologie und bezeichnet eine verstärkte Anfärbbarkeit von Zellstrukturen, insbesondere des Zellkerns (Kernhyperchromasie), durch Farbstoffe. Sie ist unter anderem ein Merkmal vieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Hyperchromăsie — (v. gr.), in, auf Erklärung der Achromasie gerichteten Versuchen mit Prismen von Crown u. Flintglas der bei aufgehobener Refraction noch bleibende Farbensaum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hyperchromasie —   [zu griechisch chrõma »Haut«, »Hautfarbe«] die, /... si|en, Histologie: verstärkte Anfärbbarkeit von Zellstrukturen, besonders der Zellkerne von Tumorzellen …   Universal-Lexikon

  • Krebsekzem der Brust — Klassifikation nach ICD 10 C50 Bösartige Neubildung der Brustdrüse C21.0 Bösartige Neubildung des Anus und des Analkanals; Anus, nicht näher bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Paget-Krebs — Klassifikation nach ICD 10 C50 Bösartige Neubildung der Brustdrüse C21.0 Bösartige Neubildung des Anus und des Analkanals; Anus, nicht näher bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Pagetzelle — Klassifikation nach ICD 10 C50 Bösartige Neubildung der Brustdrüse C21.0 Bösartige Neubildung des Anus und des Analkanals; Anus, nicht näher bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Pagetzellen — Klassifikation nach ICD 10 C50 Bösartige Neubildung der Brustdrüse C21.0 Bösartige Neubildung des Anus und des Analkanals; Anus, nicht näher bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”