Hyperakusie
Hyper|akusi̲e̲, auch: Hyper|aku̱sis [zu ↑hyper... u. gr. ἀϰούειν = hören] w; -:
krankhafte Feinhörigkeit infolge gesteigerter Erregbarkeit des Hörnervs (z. B. bei fiebrigen Erkrankungen, Neurosen u.Hyperakusiea.)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hyperakusie — Hy|per|aku|sie, die; [zu griech. ákousis = das Hören] (Med.): krankhafte Überempfindlichkeit des Gehörs (infolge nervöser Störungen). * * * Hyper|akusie   [zu griechisch ákousis »das Hören«] die, , Hyper|akusis, krankhafte Feinhörigkeit infolge… …   Universal-Lexikon

  • Hyperakusie — Hy|per|a|ku|sie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Med.〉 krankhaft gesteigertes Hörempfinden durch Überempfindlichkeit des Hörnervs [Etym.: <Hyper… + grch. akouein »hören«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Hyperakusie — Hy|per|aku|sie . Hy|per|aku|sis die; <zu ↑hyper... u. gr. ákousis »das Hören«> krankhaft verfeinertes Gehör infolge gesteigerter Erregbarkeit des Hörnervs (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nervenschwäche — (lat. Nervosität, griech. Neurasthenie), eine Störung des gesamten Nervensystems, d.h. des Gehirns, des Rückenmarks, des peripherischen und sympathischen Nervensystems. In diesem weitesten Sinne gefaßt, sind es die »Nerven«, die bei den erhöhten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”