Hamartom
Hamarto̱m [zu gr. ἁμαρτάνειν = fehlen, verfehlen] s; -s, -e:
geschwulstartige Wucherung defekten Gewebes, das durch eine ↑Hamartie entstanden ist.

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hamartom — der Milz Hamartome sind tumorartige Gewebe Fehlbildungen. Inhaltsverzeichnis 1 Definition …   Deutsch Wikipedia

  • Hamartom —   [zu griechisch hamartánein »fehlen«, »verfehlen«] das, s/ e, während der Embryonalentwicklung entstandene örtliche Gewebeanomalie (z. B. von Blutgefäßen); bei malignem Verhalten als Hamartoblastom bezeichnet …   Universal-Lexikon

  • hamartom — HAMARTÓM s. m. malformaţie congenitală cu aspect tumoral datorată proliferării unor elemente histologice. (< fr. hamartome) Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • hamartom — hamàrtōm m <G hamartóma> DEFINICIJA pat. dobroćudna tumorska tvorba koja nastaje prekomjernim rastom zrelih stanica i normalnog tkiva koje je nešto poremećene strukture ETIMOLOGIJA nlat. hamartoma ≃ grč. hamartánein: griješiti + om …   Hrvatski jezični portal

  • Hamartom — Ha|mar|tom das; s, e <zu 2↑Hamartie u. ↑...om> geschwulstartige Wucherung defekten Gewebes, das durch eine 2↑Hamartie entstanden ist (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Hamartia — Für den Begriff der Hamartie oder Hamartia (griechisch ἁμαρτία) gibt es je nach Zusammenhang unterschiedliche Bedeutungen. Im Altgriechischen bedeutete Hamartia ursprünglich so viel wie nicht treffen, verfehlen, das Ziel verfehlen bzw. Verfehlung …   Deutsch Wikipedia

  • Adenoma sebaceum — Klassifikation nach ICD 10 Q85.1 Tuberöse (Hirn )Sklerose Bourneville (Pringle) Syndrom Epiloia …   Deutsch Wikipedia

  • Bourneville-Pringle-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 Q85.1 Tuberöse (Hirn )Sklerose Bourneville (Pringle) Syndrom Epiloia …   Deutsch Wikipedia

  • Bourneville-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 Q85.1 Tuberöse (Hirn )Sklerose Bourneville (Pringle) Syndrom Epiloia …   Deutsch Wikipedia

  • Dickdarmpolypen — Dickdarmpolyp vor der Abtragung im Sigma (Krummdarm) Dickdarmpolypen sind pilzförmige Geschwülste in der Darmschleimhaut. Die Größe der Polypen variiert von wenigen Millimetern bis zu einigen Zentimetern. Zunächst sind die Polypen gutartig und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”