Aktivitätshypertrophie
Aktivitä̱ts|hyper|tro|phie: Arbeitshypertrophie, Größenzunahme eines Organs od. Muskels (z. B. des Herzmuskels) bei ständiger starker Beanspruchung

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktivitätshypertrophie — Hypertrophie (von griech. nlat.: hyper/hypér = „über(mäßig)“, „oberhalb“, „über der Norm“; trophe/trophé = „Nahrung“, „Ernährung“ → „Überernährung“) bzw. Hypertrophia bezeichnet in der Medizin die Größenzunahme eines Organs oder eines Gewebes… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktivitätshypertrophie — Ak|ti|vi|täts|hy|per|tro|phie* die; : Größenzunahme eines Organs od. Muskels bei ständiger starker Beanspruchung (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Hypertroph — Hypertrophie (von griech. nlat.: hyper/hypér = „über(mäßig)“, „oberhalb“, „über der Norm“; trophe/trophé = „Nahrung“, „Ernährung“ → „Überernährung“) bzw. Hypertrophia bezeichnet in der Medizin die Größenzunahme eines Organs oder eines Gewebes… …   Deutsch Wikipedia

  • Hypertrophia — Hypertrophie (von griech. nlat.: hyper/hypér = „über(mäßig)“, „oberhalb“, „über der Norm“; trophe/trophé = „Nahrung“, „Ernährung“ → „Überernährung“) bzw. Hypertrophia bezeichnet in der Medizin die Größenzunahme eines Organs oder eines Gewebes… …   Deutsch Wikipedia

  • Hypertrophie — (zu altgr. ὑπερτροφία, neulateinisch: hypertrophia → „Überernährung“) bzw. Hypertrophia bezeichnet in der Medizin die Größenzunahme eines Organs oder eines Gewebes (bei vermehrter Beanspruchung) allein durch Zellvergrößerung. In vergrößerten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”