Aktionssubstanzen
Aktio̱ns|sub|stanzen Pl.: Stoffe, die nach Reizung eines Nervs an den Nervenendigungen und ↑Synapsen frei werden und deren Chemismus zur Reizübertragung vom Nerv auf das Ausführungsorgan (Muskel) dient (z. B. Acetylcholin, Adrenalin u.Aktionssubstanzena.)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktionssubstanzen — Ak|ti|ons|sub|stan|zen* die (Plur.): Stoffe, die nach Reizung eines Nervs an den Nervenendigungen u. ↑Synapsen frei werden u. deren ↑Chemismus zur Reizübertragung vom Nerv auf das Ausführungsorgan (Muskel) dient (z. B. Adrenalin; Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”