Akromikrie
Akro|mi|kri̲e̲ [zu ↑akro... u. gr. μιϰρός = klein] w; -, ...i̱en, in fachspr. Fügungen: Acro|mị|cria*, Pl.: ...iae: abnorme Kleinheit der Gliedmaßenenden, Begleiterscheinung verschiedener mit Zwergwuchs verbundener Krankheiten (hauptsächlich Hypophysenerkrankungen)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akromikrie — Akro|mi|krie, die; , n [zu griech. míkros = klein (Med.): abnormer Kleinwuchs des Skeletts u. der Akren …   Universal-Lexikon

  • Akromikrie — Akro|mi|krie die; , ...ien <zu gr. mikrós »klein« u. 2↑...ie> abnormer Kleinwuchs des Skeletts u. der ↑Akren, bedingt hauptsächlich durch Erkrankungen der ↑Hypophyse (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nonne-Milroy-Meige-Syndrom — Der autosomal dominante Erbgang …   Deutsch Wikipedia

  • Acromicria — vgl. Akromikrie …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”