Akratopege
Akrato|pe̱ge [gr. ἄϰρατος = ungemischt, rein u. gr. πηγή = Quelle] w; -, -n:
mineralarme Heilquelle mit einem Mineralsalzgehalt unter 1Akratopege‰ u. einer natürlichen Temperatur unter 20Akratopege°C

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akratopege —   [griechisch ákratos »rein« und pēge̅ »Quelle«] die, / n, mineralarme Quelle mit höchstens 1 g gelöster Stoffe je 1 l Wasser, bis zu 20 ºC; kann nach Gutachten als Heilquelle gelten. Eine Quelle mit gleichem mineralischem Salzgehalt, aber… …   Universal-Lexikon

  • Akratopege — Akra|to|pe|ge die; , n <zu gr. ákratos »ungemischt, rein« u. pēge̅ »Quelle«> kalte Mineralquelle (unter 20° C) mit geringem Mineralgehalt …   Das große Fremdwörterbuch

  • Trögerner Klamm — 46.45777777777814.500555555556 Koordinaten: 46° 27′ 28″ N, 14° 30′ 2″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Therme — Thermalquelle * * * Thẹr|me 〈f. 19〉 1. warme Quelle 2. 〈Pl.〉 Thermen die warmen Bäder im antiken Rom für jedermann [grch., „Wärme, warme Quelle“] * * * Thẹr|me, die; , n [lat. thermae (Pl.) < griech. thérmai = heiße Quellen, Pl. von: thérmē …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”