Fibromyom


Fibromyom
Fi|bro|myo̱m [↑Fibra und ↑Myom] s; -s, -e:
gutartige Geschwulst aus Binde- u. Muskelgewebe

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fibromyōm — Fibromyōm, s. Myom …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fibromyom — Fi|bro|my|om, das; s, e [↑Myom] (Med.): gutartige Geschwulst aus Binde u. Muskelgewebe …   Universal-Lexikon

  • Fibromyom — Fi|bro|my|om das; s, e: gutartige Geschwulst aus Binde u. Muskelgewebe (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Myom — Klassifikation nach ICD 10 D21 Sonstige gutartige Neubildungen des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe D25. Leiomyom des Uterus Inkl.: Fibromyom des Uterus Gutartige Neubild …   Deutsch Wikipedia

  • Myome — Klassifikation nach ICD 10 D21 Sonstige gutartige Neubildungen des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe D25. Leiomyom des Uterus Inkl.: Fibromyom des Uterus Gutartige Neubildungen des Uterus mit Mo …   Deutsch Wikipedia

  • Uterus myomatosus — Klassifikation nach ICD 10 D25. Leiomyom des Uterus inkl.: Fibromyom des Uterus Gutartige Neubildungen des Uterus mit Morphologieschlüsselnummer M889 und Malignitätsgrad /0 D25.0 …   Deutsch Wikipedia

  • Uterusmyom — Klassifikation nach ICD 10 D21 Sonstige gutartige Neubildungen des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe D25. Leiomyom des Uterus Inkl.: Fibromyom des Uterus Gutartige Neubildungen des Uterus mit Mo …   Deutsch Wikipedia

  • Fibroīd — (lat., Fasergeschwulst, Desmoid, Steatom, Fibrom, Fibromyom), eine fibromähnliche Geschwulst …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Myōm — (Myoma, griech.), Muskelfasergewächs, Neubildung aus glatten oder (sehr selten) aus gestreiften Muskelfasern (Rhabdomyom). Das aus glatten Muskelfasern bestehende M. (Leiomyoma oder M. laevicellulare) ist recht häufig und entwickelt sich, wo… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fibroid — Fibroīd, Fibrom, Desmoid oder Fasergeschwulst, vorwiegend aus Bindegewebe bestehend, in der Haut, den Schleimhäuten, der Gebärmutter und dem Nervengewebe. Fibrochondrōm, Faserknorpelgeschwulst; Fibrolipōm, Faserfettgeschwulst; Fibromyōm,… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.