Extraperitonäalisierung
Ex|tra|peritonäa|lisi̲e̲|rung, auch: Ex|tra|peritonea|lisi̲e̲|rung w; -, -en:
operative Verlagerung eines innerhalb des Bauchfellraums gelegenen Organs nach außerhalb

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”