Agyrie
Agyri̲e̲ [zu a...1 u.↑Gyrus] w; -, ...i̱en: Fehlen von (einigen oder allen) Hirnwindungen in der Großhirnrinde

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agyrie — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den weitaus meisten Tierarten ist Lissenzephalie der normale Zustand, auch dort wird der Begriff verwendet Gancho Kolloquium Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Agyrie — Agy|rie die; , ...ien <zu gr. a »nicht, un «, gyrós »krumm, rund« u. 2↑...ie> Mangel od. völliges Fehlen von Hirnwindungen in der Großhirnrinde (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Argyrose — Klassifikation nach ICD 10 T56 Toxische Wirkung von Metallen T56.8 Sonstige Metalle …   Deutsch Wikipedia

  • Cerebro-Hepato-Renales Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, andernorts nicht klassifiziert Zellweger Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Diandrie — Unter einer Triploidie wird in der Genetik eine Besonderheit verstanden, bei der ein Lebewesen drei (lat. tri = drei) komplette haploide Chromosomensätze besitzt (3n). Im Tierreich ist Triploidie zum Teil nicht ungewöhnlich, auch bei Pflanzen ist …   Deutsch Wikipedia

  • Digynie — Unter einer Triploidie wird in der Genetik eine Besonderheit verstanden, bei der ein Lebewesen drei (lat. tri = drei) komplette haploide Chromosomensätze besitzt (3n). Im Tierreich ist Triploidie zum Teil nicht ungewöhnlich, auch bei Pflanzen ist …   Deutsch Wikipedia

  • Triploid — Unter einer Triploidie wird in der Genetik eine Besonderheit verstanden, bei der ein Lebewesen drei (lat. tri = drei) komplette haploide Chromosomensätze besitzt (3n). Im Tierreich ist Triploidie zum Teil nicht ungewöhnlich, auch bei Pflanzen ist …   Deutsch Wikipedia

  • Zerebral-hepatisches-renales Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, andernorts nicht klassifiziert Zellweger Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Lissencéphalie — Classification internationale des maladies CIM 10 : Q04.3 La lissencéphalie désigne un ensemble de maladies qui ont en commun la disparition de l’aspect habituel du cortex cérébral. Le cortex cérébral est habituellement traversé par des sillons… …   Wikipédia en Français

  • Syndrome de Miller-Dieker — Le syndrome de Miller Dieker est une lissencéphalie grave aboutissant souvent au décès de l’enfant avant deux ans. Sommaire 1 Autres noms de la maladie 2 Etiologie 3 Incidence 4 Description …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”