Erythroplasie


Erythroplasie
Ery|thro|plasi̲e̲ [zu ↑erythro... u. gr. πλάσσειν = bilden, gestalten] w; -, ...i̱en:
Affektion der Schleimhaut in Form von rötlichbraunen Krankheitsherden mit höckeriger, zur Verhornung neigender Oberfläche, meist an den Lippen, im Mund, an der Scheide, am After u. an der Eichel des männlichen Gliedes auftretend (mögliche Vorstufe von Krebs)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erythroplasie — Klassifikation nach ICD 10 D07 Carcinoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Genitalorgane D07.1 Vulva …   Deutsch Wikipedia

  • Erythroplasie — Ery|thro|pla|sie die; , ...ien <zu gr. plássein »bilden, gestalten« u. 2↑...ie> auf Wucherung beruhende rötlich braune Verdickung mit höckeriger, zur Verhornung neigender Oberfläche, die auf verschiedenen Schleimhäuten auftreten kann (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Erythroplasie de Queyrat — Dyskeratosis maligna (fachsprachlich); Morbus Bowen; Bowen Hautkrebs; Dermatosis praecancerosa Bowen (fachsprachlich); Bowen Karzinom …   Universal-Lexikon

  • Erythroplasia de Queyrat — Klassifikation nach ICD 10 D07 Carcinoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Genitalorgane D07.1 Vulva D07.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus Bowen — Klassifikation nach ICD 10 D04 Carcinoma in situ der Haut D00.0 Lippe, Mundhöhle und Pharynx D01 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hauterkrankungen — Diese Liste sammelt Artikel zu Erkrankungen, die vom Hautarzt behandelt werden. Neben den eigentlichen Hautkrankheiten sind dies historisch bedingt unter anderem auch Erkrankungen aus dem Bereich der Venerologie, Phlebologie und Andrologie, sowie …   Deutsch Wikipedia

  • Geschlechtskrankheit — Sexuell übertragbare Erkrankungen, im Deutschen auch engl. STD (sexually transmitted diseases) oder STI (sexually transmitted infections) genannt, sind jene Krankheiten, die auch oder hauptsächlich durch den Geschlechtsverkehr übertragen werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschlechtskrankheiten — Sexuell übertragbare Erkrankungen, im Deutschen auch engl. STD (sexually transmitted diseases) oder STI (sexually transmitted infections) genannt, sind jene Krankheiten, die auch oder hauptsächlich durch den Geschlechtsverkehr übertragen werden… …   Deutsch Wikipedia

  • HP-Virus — Humane Papillomviren HPV im Elektronenmikroskop. Systematik Reich: Viren Baltimore K. dsDNA Viren I …   Deutsch Wikipedia

  • Humane Papillomaviren — Humane Papillomviren HPV im Elektronenmikroskop. Systematik Reich: Viren Baltimore K. dsDNA Viren I …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.