Agnosie
Agnosi̲e̲ [zu a...1 u. gr. γνω̃σις = Erkennen] w; -, ...i̱en, in fachspr. Fügungen: Agno̱sia*, Pl.: ...iae : Unvermögen, Sinneswahrnehmungen als solche zu erkennen, trotz erhaltener Funktionstüchtigkeit des betreffenden Sinnesorgans (durch lokale Störungen in der Hirnrinde bedingt). Agno̱sia acụstica: „Seelentaubheit“, Unfähigkeit, Gehörtes bewußt wahrzunehmen u. zu verstehen. Agno̱sia ọptica: „Seelenblindheit“, Unvermögen, gesehene Gegenstände als solche zu erkennen. Agno̱sia tạctica: Unfähigkeit, Gegenstände mit Hilfe des Tastsinns zu identifzieren.

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • agnosie — [ agnozi ] n. f. • 1900; agnoscie 1899; empr. all. 1891; « ignorance » 1838; gr. agnôsia ♦ Psychopath. Incapacité de reconnaître ce qui est perçu (alors que les organes sensoriels restent intacts). Agnosie visuelle (⇒ alexie) , auditive (syn.… …   Encyclopédie Universelle

  • Agnosie — (v. gr.), Unkenntniß, Unwissenheit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Agnosie — Klassifikation nach ICD 10 R48.1 Agnosie …   Deutsch Wikipedia

  • Agnosie — Provient du grec : agnôsia. Il s agit d une combinaison étymologique des mots grecs : a (négation) gnosie (connaissance). L agnosie est un trouble cognitif qui se manifeste par un déficit de la capacité de reconnaissance (il ne connaît… …   Wikipédia en Français

  • Agnosie — Ag|no|sie 〈f. 19; unz.〉 1. 〈Med.〉 Unfähigkeit, sich das sinnlich Wahrgenommene bewusstzumachen, Seelenblindheit, Seelentaubheit 2. 〈Philos.〉 das Nichtwissen [<grch. a „nicht“ + gnoein „erkennen“] * * * Ag|no|sie, die; [griech. agnōsi̓a =… …   Universal-Lexikon

  • Agnosie — ◆ A|gno|sie 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. 〈Path.〉 Unfähigkeit, sich das sinnlich Wahrgenommene bewusst zu machen, Seelenblindheit, taubheit 2. 〈Philos.〉 das Nichtwissen [Etym.: <A…1 + …gnosie]   ◆ Die Buchstabenfolge a|gn… kann auch ag|n… getrennt… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Agnosie — Agno|sie* die; , ...ien <über nlat. agnosia aus gr. agnōsía »das Nichterkennen«>: 1. krankhafte Störung der Fähigkeit, Sinneswahrnehmungen (trotz erhaltener Funktionstüchtigkeit der Sinnesorgane) als solche zu erkennen (Med.). 2.… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Agnosie — Ag|no|sie, die; , ...ien <griechisch> (Medizin Störung des Erkennens; Philosophie Nichtwissen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Agnosie visuelle — Agnosie Provient du grec : agnôsia. Il s agit d une combinaison étymologique des mots grecs : a (négation) gnosie (connaissance). L agnosie est un trouble cognitif qui se manifeste par un déficit de la capacité de reconnaissance (il ne… …   Wikipédia en Français

  • Akustische Agnosie — Die häufigste Form der zentral auditiven Verarbeitungsstörungen ist die auditive Agnosie. Der Begriff setzt sich aus der griechischen Vorsilbe A (= Un , los, leer) und dem Wortteil gnos (= Kenntnis) zusammen und beschreibt eine Störung jener… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”