Affenfurche
Ạffenfurche: selten vorkommende Handlinie der Hohlhand, unterhalb der Fingergrundgelenke quer über die ganze Hand verlaufend (Erscheinung u.Affenfurchea. bei ↑Mongolismus)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Affenfurche — Vierfingerfurche an der rechten Hand Die Vierfingerfurche (Transverse palmar crease) ist eine Beugefalte palmar (d. h. am Handteller), die senkrecht zu den Längsachsen der Finger verläuft und vom Klein bis Zeigefinger reicht. Sie verläuft demnach …   Deutsch Wikipedia

  • Affenfurche — Ạf|fen|fur|che 〈f. 19〉 durchgehende, quer verlaufende, obere Furche des Handtellers bei Affen, zuweilen auch bei Menschen; Sy Affenfalte * * * Affenfurche,   die Vierfingerfurche am Handteller …   Universal-Lexikon

  • Mongolenfurche — Vierfingerfurche an der rechten Hand Die Vierfingerfurche (Transverse palmar crease) ist eine Beugefalte palmar (d. h. am Handteller), die senkrecht zu den Längsachsen der Finger verläuft und vom Klein bis Zeigefinger reicht. Sie verläuft demnach …   Deutsch Wikipedia

  • Mongoloidenfurche — Vierfingerfurche an der rechten Hand Die Vierfingerfurche (Transverse palmar crease) ist eine Beugefalte palmar (d. h. am Handteller), die senkrecht zu den Längsachsen der Finger verläuft und vom Klein bis Zeigefinger reicht. Sie verläuft demnach …   Deutsch Wikipedia

  • Vierfingerfurche — …   Deutsch Wikipedia

  • Affenfalte — Ạf|fen|fal|te 〈f. 19〉 = Affenfurche …   Universal-Lexikon

  • Vierfingerfurche — Vierfingerfurche,   Affenfurche, Beugefalte am Handteller, die vom Zeige zum Kleinfinger parallel zu den Fingergrundgelenken verläuft; charakteristische Hautfalte bei den Menschenaffen; beim Menschen tritt die Vierfingerfurche in der… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”