Affektverdrängung
Affẹkt|verdrängung: Verlagerung von Affekten, deren Entladung konventionale, soziale u.Affektverdrängunga. Hemmungen entgegenstehen, in andere Erlebnisbereiche (in denen diese Hemmungen fehlen) oder ins Unbewußte (Ursache von Neurosen)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Affektverdrängung — Af|fẹkt|ver|drän|gung, die (Psych.): Verlagerung von Affekten in andere Bereiche des Erlebens (a) od. ins Unbewusste, wenn der normalen Entladung soziale o. a. Hemmnisse entgegenstehen …   Universal-Lexikon

  • Schmerz (Ausstellung) — Werbung für die Ausstellung Schmerz war eine Kunstausstellung, die vom 5. April bis zum 5. August 2007 im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart und im Medizinhistorischen Museum der Charité in Berlin gezeigt wurde. Es wurden Werke von Marina… …   Deutsch Wikipedia

  • Affektverlagerung — Af|fẹkt|ver|la|ge|rung, die (Psych.): Affektverdrängung …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”