Dreitagefieber
Dreita̱gefieber:
1) vgl. Exanthema subitum. 2) = Pappatacifieber. 3) = vgl. Malaria tertiana

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dreitagefieber — Drei|ta|ge|fie|ber 〈n. 13; unz.; Med.〉 = Pappatacifieber * * * Drei|ta|ge|fie|ber, das <o. Pl.>: 1. Infektionskrankheit bei Kindern, die durch eine etwa dreitägige Fieberperiode gekennzeichnet ist. 2. bes. im Mittelmeerraum auftretende… …   Universal-Lexikon

  • Dreitagefieber — Das Wort Dreitagefieber bezeichnet in der Medizin in der Infektiologie das Phlebotomusfieber (Pappataci Fieber) die Malaria tertiana das Exanthema subitum (Kinderkrankheit) Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Dreitagefieber — Drei|ta|ge|fie|ber, das; s (Infektionskrankheit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dreitagefieber-Exanthem — Klassifikation nach ICD 10 B08.2 Exanthema subitum (Sechste Krankheit) …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Mursa — (* 4. Januar 1979 in Hamburg) ist ein deutscher Dramatiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Bühnenwerke 2.2 Sachbuch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hauterkrankungen — Diese Liste sammelt Artikel zu Erkrankungen, die vom Hautarzt behandelt werden. Neben den eigentlichen Hautkrankheiten sind dies historisch bedingt unter anderem auch Erkrankungen aus dem Bereich der Venerologie, Phlebologie und Andrologie, sowie …   Deutsch Wikipedia

  • Armoracia rusticana — Meerrettich Meerrettich (A. rusticana) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Dramaturgische Gesellschaft — Die Dramaturgische Gesellschaft (dg) ist ein Zusammenschluss der im Bereich der Darstellenden Künste Arbeitenden und Studenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr Sitz ist Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte und Struktur 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Durchseuchung — Als Durchseuchung bezeichnet man den Verbreitungsgrad einer endemischen Infektionskrankheit. Dazu zählen auch die Fälle unter den ehemals erkrankten Individuen der Population, in denen die Anzeichen der Erkrankung nicht wahrgenommen oder mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Durchseuchungsrate — Als Durchseuchung bezeichnet man den Verbreitungsgrad einer endemischen Infektionskrankheit. Dazu zählen auch die Fälle unter den ehemals erkrankten Individuen der Population, in denen die Anzeichen der Erkrankung nicht wahrgenommen oder mit der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”