Drehosteotomie
Dre̱h|osteo|tomie: Beseitigung einer fehlerhaften Drehstellung eines Gliedabschnittes durch Knochendurchtrennung u. Ausgleich der Drehung

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schulterausrenkung — Klassifikation nach ICD 10 S43.0 Luxation Schultergelenk [Glenohumeralgelenk] M24.41 Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes: Schulterregion …   Deutsch Wikipedia

  • Schultergelenkluxation — Klassifikation nach ICD 10 S43.0 Luxation Schultergelenk [Glenohumeralgelenk] M24.41 Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes: Schulterregion …   Deutsch Wikipedia

  • Schultergelenksluxation — Klassifikation nach ICD 10 S43.0 Luxation Schultergelenk [Glenohumeralgelenk] M24.41 Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes: Schulterregion …   Deutsch Wikipedia

  • Schulterluxation — Klassifikation nach ICD 10 S43.0 Luxation Schultergelenk [Glenohumeralgelenk] M24.41 Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes: Schulterregion …   Deutsch Wikipedia

  • Schulterverrenkung — Klassifikation nach ICD 10 S43.0 Luxation Schultergelenk [Glenohumeralgelenk] M24.41 Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes: Schulterregion …   Deutsch Wikipedia

  • Osteotomie — Knochendurchtrennung * * * Os|teo|to|mie 〈f. 19; Med.〉 chirurgische Durchschneidung eines Knochens [<grch. osteon „Knochen“ + tome „Schnitt“] * * * Osteotomie   [zu griechisch tome̅ »das Schneiden«] die, /... mi|en, chirurgische Durchtrennung… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”