Drän
Drän vgl. Drain.

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • dran — [dran] <Adverb> (ugs.): daran: ich gehe dran vorbei; ich bin als nächstes dran; am Auto ist etwas dran (ist etwas nicht in Ordnung); er weiß nicht, wie er mit ihr dran ist (was er von ihr, ihrem Verhältnis zu ihm halten soll); an dem… …   Universal-Lexikon

  • drań — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mos V, lm M. dranie, D. drani || draniów, pot. {{/stl 8}}{{stl 7}} mężczyzna nieuczciwy, podły, niemający skrupułów, nikczemny, cyniczny; także wyzwisko kierowane pod adresem mężczyzny, który nie spełnił czyichś oczekiwań …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Dran — Dran, Heinrich Franz le D., s. Ledran …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dran — Dran, r. Nebenfluß der Drau in Steiermark, kommt vom Bachergebirge, mündet unterhalb Pettau …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dran — Dran, S. Daran, Anm. 3 …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • dran — (dran) s. m. Terme de marine. Drosse de basse vergue …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • dran — dran:1.⇨daran(1)–2.⇨fällig(1)–3.allesd.:⇨hervorragend(1);nichtsd.:⇨schlecht(1);draufundd.sein:⇨Begriff(3);d.sein,amdranstensein:⇨Reihe(5);d.glaubenmüssen:⇨sterben(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Drän — Drän,der:⇨Abflussgraben …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Drän — 〈m.; Gen.: s, Pl.: s od. e〉 oV 1. Entwässerungsgraben, Abwasserröhre 2. 〈Med.〉 Gummiröhrchen mit seitl. Öffnungen zur Dränage [Etym.: <frz. drain »Abzugsrohr, kanal«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Drän — der; s, Plur. s u. e eingedeutschte Form von ↑Drain>: 1. Entwässerungsgraben, röhre. 2. svw. ↑Drain …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”