Cor

Co̱r [aus gleichbed. lat. cor, Gen.: cordis] s; -, Cọrda: „Herz“, annähernd kegelförmiges, muskulöses Hohlorgan im Brustraum, zentrales Organ des Blutgefäßsystems bei Mensch und Tier. Co̱r adipo̱sum: “Fettherz“, umstrittene Bezeichnung für eine mehr funktionelle Störung und Leistungsminderung des Herzens infolge Mehrbelastung bei Fettleibigkeit überhaupt (während die fettige Degeneration des Herzmuskels unsicher bleibt). Co̱r arterio̱|sum: linke Herzhälfte, die das arterielle Blut enthält. Co̱r asthe̱nicum: Tropfenherz, kleines, schmales, steilgestelltes Herz bei asthenischen Menschen. Co̱r bi||latera̱le: auf beiden Seiten vergrößertes Herz, Hypertrophie sowohl des linken wie des rechten Ventrikels (unabhängig voneinander entstanden). Co̱r bi|locula̱re: zweikammeriges Herz, Mißbildung des Herzens mit Fehlen der Vorhof- und Kammerscheidewände. Co̱r bovi̱num [lat. bovinus = zum Rind gehörend]:
„Ochsenherz“, erheblich vergrößertes Herz, Herzhypertrophie (überwiegend der linken Herzkammer) infolge Bewältigung einer dauernd vergrößerten Blutmenge. Co̱r dẹx|trum: das rechte Herz, bestehend aus Vorhof und Kammer. Co̱r hirsu̱tum: Herz, das einen zottenartigen Fibrinbelag auf dem ↑Epikard aufweist (Folge einer fibrinösen Entzündung). Co̱r mo̱bile: abnorm bewegliches Herz (auch „Wanderherz“ genannt). Co̱r nervo̱sum: “nervöses Herz“, Herzneurose (mit funktionellen Herzstörungen und Beschwerden ohne organische Herzveränderungen). Co̱r pẹndulum: “pendelndes Herz“, verschiebbares, tief herabhängendes Tropfenherz (Vorkommen bei abnormem Zwerchfelltiefstand). Co̱r pulmona̱le: infolge chronischer Überlastung (bei Widerstandserhöhung im kleinen Kreislauf) verformtes Herz mit Hypertrophie der rechten Herzkammer und verstärkter Pulsation (Vorkommen bei Lungentuberkulose, Silikose, Asthma bronchiale u.Cora.). Co̱r tau|ri̱num [zu gr. ταυ̃ρος = Stier]:
= Cor bovinum. Co̱r tomento̱sum: = Cor hirsutum. Co̱r tri|atria̱|tum [zu ↑tri... u. ↑Atrium]:
Fehlbildung des Herzens mit Ausbildung von drei Vorhöfen. Co̱r tri|locula̱re bi|atria̱|tum: dreikammeriges Herz mit zwei Vorhöfen und einem Ventrikel (Herzmißbildung mit größeren Defekten in der Kammerscheidewand). Co̱r tri|locula̱re bi|ven|tricula̱re: dreikammeriges Herz mit einem ↑Atrium und zwei Ventrikeln (Herzmißbildung mit größeren Defekten in der Vorhofscheidewand). Co̱r veno̱sum: rechtes Herz, rechte Herzhälfte (venöses Blut enthaltend). Co̱r villo̱sum: = Cor hirsutum

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • cor — cor …   Dictionnaire des rimes

  • cór — cór·do·ba; …   English syllables

  • cor — cor·a·cid·i·um; cor·a·ci·idae; cor·a·cite; cor·a·cle; cor·a·co·bra·chi·a·lis; cor·a·coid·al; cor·a·co·ra·di·a·lis; cor·al·lig·e·na; cor·al·li·idae; cor·al·li·na; cor·al·li·na·ce·ae; cor·al·li·ta; cor·al·lite; cor·al·loid; cor·al·lo·rhi·za;… …   English syllables

  • COR AG — Financial Technologies Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Cor en fa — Cor d harmonie Cor double Fa/Si♭, pavillon dévissable, verni doré Le cor d harmonie ou cor français est un instrument à vent de la famille des cuivres doux. Même s il a un air de parenté avec le cor de chasse, le son de cet instrument est très… …   Wikipédia en Français

  • cor — 1. (kor) s. m. Tumeur épidermique, dure et circonscrite qui se forme aux pieds. HISTORIQUE    XVIe s. •   Clous nommés des vulgaires cors, sont durillons qui viennent aux jointures des orleils ; leur cal est dur et espais, comme la corne de… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • COR — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour les articles homophones, voir corps et core. Noms communs …   Wikipédia en Français

  • cor — |ô| s. f. 1. Impressão que a luz refletida pelos corpos produz no órgão da vista. 2. Qualquer cor (menos o branco e o preto). 3. Cor escura; cor carregada. 4. Tinta de pintar. 5. Colorido da pintura. 6. Cor rosada do rosto. 7. Tintura para dar… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Cor!! — The cover to Cor!! #1 (June 1970). Publication information Publisher IPC Magazines Ltd …   Wikipedia

  • còr — cor, couar m. cœur; centre. Leis alas dau còr : les oreillettes. Saupre un tèxte de còr : savoir un texte par cœur. De bòn còr : de bon cœur ; volontiers. Mau de còr : nausée ; mal au cœur. De còr : de tout cœur. A còntracòr : à contre cœur. A… …   Diccionari Personau e Evolutiu

  • COR — ist die lateinisch anatomische Bezeichnung des Organs Herz die Kurzform zu Cornelis, siehe Cor Darüber hinaus ist COR der IATA Code des Flughafens Córdoba in Argentinien die Abkürzung für den Club of Rome die Abkürzung für Corporate Online… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.