Adipocire
Adipo|cire [adipoßi̱r; aus gleichbed. frz. adipocire] w; -: Leichenwachs, im Fett- (u. Muskel-)Gewebe von Leichen, die luftabgeschlossen im Wasser oder im feuchten Boden liegen, entstehendes wachsähnl., verseiftes Fett

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adipocire — Adipocire, 1) (Fettwachs), in der Medicin Leichenfett, ein wachsartiges Fett, durch Zersetzung thierischer Substanzen in Leichen gebildet, nachdem diese längere Zeit, z.B. ein Jahr, verschlossen (in Särgen) gestanden haben; 2) so v.w. Gallenfett… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adipocire — (franz., spr. ßīr ), Leichenfett …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adipocire — (frz., spr. ßihr), Fettwachs, Leichenfett, Leichenwachs, wachsartiges Fett, in welches sich Leichenteile verwandeln, wenn sie längere Zeit im feuchten Boden ohne Zutritt der Luft oder unter fließendem Wasser liegen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • adipocire — ● adipocire nom féminin Savon ammoniacal résultant de l altération des lipides au cours de la décomposition cadavérique (gras des cadavres), souvent observé au cours des submersions prolongées ou après inhumation dans une terre humide et froide …   Encyclopédie Universelle

  • Adipocire —   [ siːr, französisch, zu lateinisch adeps »Fett« und cera »Wachs«] die, , das Leichenwachs.   …   Universal-Lexikon

  • adipocire — adipocíre m DEFINICIJA kem. biol. proces razgradnje masti u potkožnom tkivu koje dugo boravi u vlažnom tlu (vodi i sl.) nakon prestanka vitalnih funkcija; proces u umrlom tkivu (organizmu) ETIMOLOGIJA fr. ← lat. adeps: mast + cire: vosak ← cere …   Hrvatski jezični portal

  • Adipocire — Als Adipocire (lateinisch adeps, adipis Fett und französisch cire Wachs) oder Leichenlipid wird ein Stoffgemisch bezeichnet, das 4 bis 6 Wochen nach Eintritt des Todes bei Leichen auftreten kann, die in nasser oder sehr feuchter Umgebung liegen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Adipocire — L’adipocire ou gras de cadavre est le nom que l on donne au gras d un cadavre qui s est transformé en une substance savonneuse grise blanchâtre, molle et grasse au toucher. Elle résulte de la saponification du cadavre qui se produit dans… …   Wikipédia en Français

  • Adipocire — Adi|po|cire [... si:ɐ̯] die; <aus gleichbed. fr. adipocire, dies zu lat. adeps »Fett« u. cera »Wachs«> in Leichen, die luftabgeschlossen in Wasser od. feuchtem Boden liegen, entstehendes wachsähnliches Fett (Leichenwachs) …   Das große Fremdwörterbuch

  • ADIPOCIRE — s. f. Substance particulière, qui tient de la graisse et de la cire, et qui se produit, en certaines circonstances, par l altération spontanée des matières animales enfouies dans la terre ou plongées dans l eau …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”