Adenotomie
Adenotomi̲e̲ w; -, ...i̱en: operative Entfernung von drüsigen Wucherungen der Rachenmandel (adenoide Wucherungen) oder der Rachenmandel selbst

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • adenotomie — ADENOTOMÍE s.f. Îndepărtare pe cale chirurghicală a unui adenom. – Din fr. adénotomie. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  adenotomíe s. f., art. adenotomía, g. d. adenotomíi, art. adenotomíei Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa:… …   Dicționar Român

  • Adenotomie — (v. gr.); Drüsenzergliederung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adenotomie — Foto einer exstirpierten Rachenmandel Unter Adenotomie versteht man die operative Entfernung der Adenoide, d. h. der vergrößerten Tonsilla pharyngealis (Rachenmandel). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Adenotomie — Ade|no|to|mie 〈f. 19; Med.〉 operative Entfernung der vergrößerten Rachenmandel [<Adenom + ...tomie] * * * Adenotomie   [zu adeno... und ...tomie] die, /... mi |en, Aden|ektomie, operative Entfernung der vergrößerten Rachenmandel …   Universal-Lexikon

  • Adenotomie — A|de|no|to|mie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Med.〉 operative Entfernung der vergrößerten Rachenmandel [Etym.: <Adeno… + …tomie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Adenotomie — Ade|no|to|mie die; , ...ien <zu ↑...tomie> operative Entfernung von Wucherungen der Rachenmandel od. Entfernung der Rachenmandel selbst …   Das große Fremdwörterbuch

  • adén- — adén(o) Préfixe, du grec adên, glande . ⇒ADÉN(O) , (ADÉN , ADÉNO ), élément préf. Indiquant un rapport avec le tissu glandulaire, cet élément sert à former des composés (I) et des dérivés (II). I. Il sert à former des composés sav. appartenant au …   Encyclopédie Universelle

  • adéno- — adén(o) Préfixe, du grec adên, glande . ⇒ADÉN(O) , (ADÉN , ADÉNO ), élément préf. Indiquant un rapport avec le tissu glandulaire, cet élément sert à former des composés (I) et des dérivés (II). I. Il sert à former des composés sav. appartenant au …   Encyclopédie Universelle

  • Adenoide Vegetation — Adenoide Vegetationen (z. B. der Rachenmandeln oder der Gaumenmandeln) sind Hyperplasien des Drüsengewebes im Rachen. Der Begriff stammt vom Wort adenoid ab, was drüsenähnlich bzw. lymphoid, lymphknotenähnlich bedeutet. Die Rachenmandeln… …   Deutsch Wikipedia

  • Adenoide Vegetationen — (z. B. der Rachenmandeln oder der Gaumenmandeln) sind Hyperplasien des Drüsengewebes im Rachen. Der Begriff stammt vom Wort adenoid ab, was drüsenähnlich bzw. lymphoid, lymphknotenähnlich bedeutet. Die Rachenmandeln (Tonsilla pharyngea) werden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”