Adenomyom
Adeno|myo̱m [Kurzw. aus ↑Adenom u. ↑Myom] s; -s, -e, in fachspr. Fügungen: Adeno|myo̱|ma, Mehrz.: -ta: gutartige Mischgeschwulst aus Drüsen- u. Muskelgewebe, vorwiegend in der Gebärmutter

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adenomyom — Ein Adenomyom ist in der Pathologie ein gutartiger Mischtumor aus Drüsen und glattem Muskelgewebe. Das Adenomyom ist also eine Mischform des Adenoms und Myoms, jedoch kommen Adenomyome wesentlich seltener vor als Adenome. Adenomyome treten… …   Deutsch Wikipedia

  • Adenomyom — Ade|no|my|om das; s, e: gutartige Geschwulst, vorwiegend der Gebärmutter (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Adenomyomatös — Ein Adenomyom ist ein gutartiger Mischtumor aus Drüsen und glattem Muskelgewebe. Das Adenomyom ist also eine Mischform des Adenoms und Myoms, jedoch kommen Adenomyome wesentlich seltener vor als Adenome. Der Begriff adenomyomatös bedeutet die… …   Deutsch Wikipedia

  • Myome — Klassifikation nach ICD 10 D21 Sonstige gutartige Neubildungen des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe D25. Leiomyom des Uterus Inkl.: Fibromyom des Uterus Gutartige Neubildungen des Uterus mit Mo …   Deutsch Wikipedia

  • Uterusmyom — Klassifikation nach ICD 10 D21 Sonstige gutartige Neubildungen des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe D25. Leiomyom des Uterus Inkl.: Fibromyom des Uterus Gutartige Neubildungen des Uterus mit Mo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”