Beischlaf
Be̲i̲schlaf vgl. Koitus

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beischlaf — Beischlaf, naturgemäße Befriedigung des Geschlechtstriebes; über denselben in gesetzlicher u. moralischer Hinsicht vergl. Ehe u. Concubitus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beischlaf — Beischlaf, s. Begattung. Strafbarer B., s. Sittlichkeitsverbrechen. An den außerehelichen B. (das Bürgerliche Gesetzbuch spricht von außerehelicher Beiwohnung) hat das Bürgerliche Gesetzbuch eine Reihe von Folgen geknüpft. So kann eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beischlaf — ↑Kohabitation, ↑Koitus …   Das große Fremdwörterbuch

  • Beischlaf — ↑ Schlaf …   Das Herkunftswörterbuch

  • Beischlaf — Zeichnung zum Geschlechtsverkehr von Leonardo da Vinci (ca. 1492) Geschlechtsverkehr in der Missionarsstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Beischlaf — Poppen (umgangssprachlich); Pimpern (umgangssprachlich); Kohabitation (fachsprachlich); Akt; Coitus (fachsprachlich); Liebesakt; Koitus (fachsprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Beischlaf — Akt, Geschlechtsakt, Geschlechtsverkehr, Koitus, Kopulation, Sexualverkehr; (bildungsspr.): Kohabitation; (salopp): Bums; (vulg.): Fick; (verhüll.): [Intim]verkehr; (geh. veraltet): Beilager; (bes. Rechtsspr.): Beiwohnung. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Beischlaf — Bei·schlaf der; Jur, geschr ≈ Geschlechtsverkehr <den Beischlaf ausüben, vollziehen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Beischlaf — Beischlafm 1.denBeischlaflegalisieren=heiraten.1960ff,halbw. 2.aufdieDauerkannmanihrdenBeischlafnichtverweigern:RedewendungaufeineanziehendeweiblichePerson.Sold1939ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Beischlaf — Bei|schlaf (gehoben, Rechtssprache Geschlechtsverkehr) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”