Vestibulum
Vesti̱bulum [aus lat. vestibulum, Gen.: vestibuli = Vorhof, Vorplatz] s; -s, ...la: „Vorhof“, vor dem eigentlichen Organ liegender, den Eingang bildender Teil desselben (Anat.). Vesti̱bulum (a̲u̲|ris): Vorhof des knöchernen Labyrinthes des Ohres. Vesti̱bulum bụrsae omenta̱lis: Vorhof des Netzsackes, schmaler Gang, der in die ↑Bursa omentalis mündet. Vesti̱bulum larỵngis [↑Larynx]:
Vorhof des Kehlkopfes. Vesti̱bulum na̱si: Vorhof der Nasenhöhle, trichterförmiger Raum über dem Nasenloch. Vesti̱bulum o̱ris [Os2]:
der durch die geschlossenen Zahnreihen, die Lippen u. die Wangen begrenzte Vorhof der Mundhöhle. Vesti̱bulum vagi̱nae: “Scheidenvorhof“, äußere Scham, bei Frauen Bezeichnung für den unterhalb der äußeren Harnröhrenmündung und des Scheideneinganges zwischen den beiden kleinen Schamlippen gelegenen Raum

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • VESTIBULUM — an quod fores vestiantur, an quod aditum tectô Vestiat, ut Isidorus vult: an a ve et stando, quod in illo multum olim staretur, ut alii? Ovidio, l. 6. Fast. a Vesta videtur dictum, quia nimirum ignis, qui in Vestae erat potestate, in Vestibu o… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Vestibulum — Ves*tib u*lum, n.; pl. {Vestibula}. [L., vestibule.] (Zo[ o]l.) A cavity into which, in certain bryozoans, the esophagus and anus open. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Vestibŭlum — (lat.), 1) der eingeschlossene Vorplatz der römischen Häuser, s.u. Wohnhaus; 2) Halle, od. ein mit einer Mauer umgebener Platz vor den Thüren der römischen Häuser, wo diejenigen, welche dem Hausherrn ihre Aufwartung machen wollten, verweilten,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vestibūlum — (lat.), bei den Häusern der vornehmen Römer der oft mannigfaltig geschmückte Platz zwischen der Straße und dem Eingang; bei geringern Häusern der Teil des Einganges selbst bis zur Tür. In der spätern Römerzeit soviel wie Atrium (s. Tafel… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vestibulum — Vestibulum, bei den alten Römern die Vorhalle, der mit einer Mauer umgebene Platz vor den Thüren der Häuser …   Damen Conversations Lexikon

  • Vestibulum — Vestibulum, lat., Vorhof, Vorhalle …   Herders Conversations-Lexikon

  • Vestibulum — Der Vestibulum (lat.: Vorhof) bezeichnet bei römischen Häusern einen kleinen Vorplatz oder den Eingangsbereich, daraus entwickelte sich das Vestibül; in der Biologie eine Genitaltasche, welche den Ovipositor (Eiablageapparat) bei Insekten umgibt; …   Deutsch Wikipedia

  • Vestibulum — Ves|ti|bu|lum 〈[ vɛs ] n.; s, bu|la〉 1. Vorraum des altröm. Hauses 2. 〈Anat.〉 Eingangsöffnung in einen Hohlraum [lat., „Vorplatz, Vorhof“] * * * Ves|ti|bu|lum, das; s, …la: 1. [lat. vestibulum = Vorhof, Vorplatz; Eingang] Vorhalle des… …   Universal-Lexikon

  • vestibulum — n.; pl. bula [L. vestibulum, entrance hall] 1. A cavity forming an entryway to another cavity or passageway. 2. (ANNELIDA) Containing a penis or male porophore and pore fissure. 3. (ARTHROPODA: Crustacea) In Ostracoda, a space between the… …   Dictionary of invertebrate zoology

  • Vestibulum — Ves|ti|bu|lum das; s, ...la <aus lat. vestibulum »Vorhof, Vorplatz«>: 1. Vorhalle des altröm. Hauses. 2. Vorhof, den Eingang zu einem Organ bildende Erweiterung (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”