thyreopharyngeus


thyreopharyngeus
thyreo|pharyn|ge̱|us, ...ge̱a, ge̱|um [zu ↑thyreo... u. ↑Pharynx]:
zum Schildknorpel und zur Schlundkopfnaht gehörend, vom Schildknorpel (Cartilago thyreoidea) zur Schlundkopfnaht (Raphe pharyngis) verlaufend; z. B. in der Fügung ↑Pars thyreopharyngea

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schlundkopf — (Pharynx), der Anfang des Speisekanals, unregelmäßig, trichterförmig, von vorn nach hinten platt gedrückt, welcher von den hintern Nasenöffnungen aus bis zu den Gelenkfortsätzen des Hinterhauptbeins in der Länge von etwa 4 Z. sich heraberstreckt …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.