schizothym
schizo|thy̲m [zu ↑schizo... u. gr. ϑυμός = Leben; Empfindung; Gemüt]:
eine latent bleibende, nicht zum Durchbruch kommende Veranlagung zu ↑Schizophrenie besitzend

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schizothym — schi|zo|thym 〈Adj.〉 auf Schizothymie beruhend * * * schi|zo|thym <Adj.> [zu griech. thymós = Empfindung, Gemüt] (Psych., Med. früher): eine latent bleibende, nicht zum Durchbruch kommende Veranlagung zur Schizophrenie besitzend; für eine… …   Universal-Lexikon

  • schizothym — schi|zo|thym 〈Adj.〉 auf Schizothymie beruhend …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • schizothym — schi|zo|thym <zu gr. thymós »Leben, Empfindung, Gemüt«> eine latent bleibende, nicht zum Durchbruch kommende Veranlagung zur Schizophrenie besitzend (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Konstitutionspsychologie — Die Konstitutionspsychologie befasst sich mit der Ableitung psychischer Eigenschaften von Menschen aus deren äußerer Erscheinung beziehungsweise Konstitution. Dabei werden in der Regel Grundtypen bestimmter Konstitutionen aufgestellt und Menschen …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Keilhaus — Wilhelm Friedrich Keilhaus (* 11. Dezember 1898 in Hohenstein Ernstthal; † 11. Januar 1977) war ein deutscher Polizeibeamter und SS Offizier, zuletzt SS Brigadeführer und Generalmajor der Waffen SS. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Schizothyme — Schi|zo|thy|me der u. die; n, n: jmd., der schizothym veranlagt ist (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”