sacer
sa̱cer, sa̱|cra, sa̱|crum [aus lat. sacer = heilig]:
heilig; z. B. in den Fügungen ↑Os sacrum, ↑Morbus sacer

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sacer — (lat.), bei den Römern alles (Sachen und Personen), was unter öffentlicher Autorität (auf religiösem Gebiet durch den Pontifex) als göttliches Eigentum oder als göttlicher Strafe verfallen erklärt ist. Göttern geweihte Gegenstände (Tempel, Altäre …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sacer — (3. März), auch Mosacer und Mosacra genannt, war nach Colganus ein heil. Abt in Irland, als welcher er drei Klöstern vorgestanden sein soll. Im Mart. Taml führt er den Beinamen Mac Senain. Er lebte zu Saggart im Erzbisthum Dublin. Die Boll.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Sacer — Sacer, lat., geheiligt; verflucht; s.mons, der hl. Berg, jenseits des Anio im Sabinerland, wohin sich die römische plebs 493 v. Chr. begab; s. röm. Geschichte …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sacer — Gottfried Wilhelm Sacer (* 11. Juli 1635 in Naumburg (Saale), † 8. September 1699 in Wolfenbüttel) war ein deutscher Dichter, Satiriker und Poetiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • SACER — I. SACER Ignis, qui super Altari in V. T. erat et victimas de pascebat sanctificabatque. Et quidem Igne caelesti Sacrificia consumpta fuisse, saepius in sacris legimus, ubi de Abele, Noacho, Abrahamo, Gideone, Manon, David Elia etc. quorum… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Sacer — Hellig …   Danske encyklopædi

  • SACER — sacerdos, sacerdotes, sacerdoti, sacerdotibus, sacerdotis …   Abbreviations in Latin Inscriptions

  • •sacer — (L). Sacred …   Dictionary of word roots and combining forms

  • SACER Ignis — apud Virgilium Georgic. l. 3. sub fin. contactos artus sacer ignis edebat: Servio, est quem Graeci ἱερὰ νόςον, Sacrum morbum vocant. Sed ἱερὰ νόςος, teste Hier. Mercuriali in Var. Iect. nihil aliud, quam epilepsia est: ignis vero sacer apud… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • SACER Ales — apud Virg. Aen. l. 11. v. 721. Quam facile Accipiter saxo sacer ales ab alto: Accipiter est Graece Ι῾έραξ; unde illi hoc nomen potius, quam a verbo ἵεςθαι, ut vult Eustathius in Od. Ο. Ι῾έραξ ἱεροῦται Η῾λίῳ Α᾿πόλλωνι διά τε τὸ ὀξὺ τῆς κινήςεως… …   Hofmann J. Lexicon universale

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”