Rheoenzephalographie
Rheo|en|ze|phalo|gra|phi̲e̲ [gr. ϱ̔έος = das Fließen, der Strom, ↑Encephalon u. ↑...graphie] w; -, ...i̱en:
Messung elektrischer Leitfähigkeitsänderungen der pulsierenden Blutsäule (zur Erfassung intrazerebraler Durchblutungsstörungen)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”