Rhabdomyosarkom
Rhabdo|myo|sarko̱m [Kurzbildung aus ↑Rhabdomyom u. ↑Sarkom] s; -s, -e: bösartige Geschwulst der quergestreiften Muskulatur

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rhabdomyosarkom — Klassifikation nach ICD 10 C49 Bösartige Neubildung sonstigen Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe C49.0 Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Kopfes, des Gesichtes und des …   Deutsch Wikipedia

  • Rhabdomyosarkom — Rhab|do|myo|sar|kom das; s, e <zu ↑myo... u. ↑Sarkom> bösartige Geschwulst der quer gestreiften Muskulatur (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Dactinomycin — Strukturformel Allgemeines Freiname Actinomycin D Andere N …   Deutsch Wikipedia

  • Actinomycin D — Strukturformel Allgemeines Freiname Actinomycin D Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • AT/RT — Klassifikation nach ICD 10 C72 Bösartige Neubildung des Gehirns ICD O 9508/3 WHO Grad IV …   Deutsch Wikipedia

  • ATRT — Klassifikation nach ICD 10 C72 Bösartige Neubildung des Gehirns ICD O 9508/3 WHO Grad IV …   Deutsch Wikipedia

  • EDNRB — Weiße Katzen sind meist leuzistisch Leuzismus (Farblosigkeit) ist eine Defekt Mutation, die dazu führt, dass das Fell weiß und die darunterliegende Haut rosa ist, da die Haut keine Melanozyten (farbstoffbildende Zellen) enthält. Im Gegensatz dazu …   Deutsch Wikipedia

  • Elastisches Bindegewebe — Unter dem Sammelbegriff Bindegewebe versteht man verschiedene Gewebetypen, denen vor allem ein Reichtum an Interzellularsubstanz[1] bei im Vergleich zu Epithelien relativ geringer Zellzahl[2] gemeinsam ist. In der Fachliteratur herrscht keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Fibrosierung — Unter dem Sammelbegriff Bindegewebe versteht man verschiedene Gewebetypen, denen vor allem ein Reichtum an Interzellularsubstanz[1] bei im Vergleich zu Epithelien relativ geringer Zellzahl[2] gemeinsam ist. In der Fachliteratur herrscht keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Gehirntumor — Ein Hirntumor ist eine Gewebswucherung des Gehirns. Tumoren der Hirnhäute, Meningeome, gehören zwar zu den intracraniellen Tumoren, also solchen innerhalb des knöchernen Schädels, zählen aber nicht zu den Hirntumoren im engeren Sinne. Da sie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”