Reithosenanästhesie
Re̲i̲thosen|an|äs|thesie: besonders bei Erkrankungen im Bereich des kaudalen Rückenmarks vorkommende Sensibilitätsstörung, die in ihrer Ausdehnung etwa dem Lederbesatz einer Reithose entspricht, also auf die äußeren Geschlechtsteile, den Damm, den After mit umliegendem Gewebe und die inneren Oberschenkelflächen beschränkt ist

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reithosenanästhesie — Als Reithosenanästhesie wird eine verminderte Sensibilität (Hypästhesie bis Anästhesie) bezeichnet, deren Ausdehnung dem typischen Besatz einer Reithose entspricht. Das Taubheitsgefühl umfasst den Bereich der Genitalien, die Region um den Anus… …   Deutsch Wikipedia

  • Bandscheibenprolaps — MRT Aufnahme eines Bandscheibenvorfalls in der Lendenwirbelsäule …   Deutsch Wikipedia

  • Barbotage — Eine Spinalanästhesie (lat. spinalis, zur Wirbelsäule/Rückenmark gehörig; griech. an „nicht“ und αἴσθησις /aisthesis/ „Wahrnehmung“; Synonym: Lumbalanästhesie nach lat. lumbus, Lende) ist eine rückenmarknahe Form der Regionalanästhesie. Durch die …   Deutsch Wikipedia

  • Caudasyndrom — Klassifikation nach ICD 10 G83.4 Cauda (equina )Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Discus Prolaps — MRT Aufnahme eines Bandscheibenvorfalls in der Lendenwirbelsäule …   Deutsch Wikipedia

  • Diskushernie — MRT Aufnahme eines Bandscheibenvorfalls in der Lendenwirbelsäule …   Deutsch Wikipedia

  • Diskusprolaps — MRT Aufnahme eines Bandscheibenvorfalls in der Lendenwirbelsäule …   Deutsch Wikipedia

  • Kaudasyndrom — Klassifikation nach ICD 10 G83.4 Cauda (equina )Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Lumbalanästhesie — Eine Spinalanästhesie (lat. spinalis, zur Wirbelsäule/Rückenmark gehörig; griech. an „nicht“ und αἴσθησις /aisthesis/ „Wahrnehmung“; Synonym: Lumbalanästhesie nach lat. lumbus, Lende) ist eine rückenmarknahe Form der Regionalanästhesie. Durch die …   Deutsch Wikipedia

  • Sakralblock — Eine Spinalanästhesie (lat. spinalis, zur Wirbelsäule/Rückenmark gehörig; griech. an „nicht“ und αἴσθησις /aisthesis/ „Wahrnehmung“; Synonym: Lumbalanästhesie nach lat. lumbus, Lende) ist eine rückenmarknahe Form der Regionalanästhesie. Durch die …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”