Proktokolektomie
Prokto|kol|ek|tomi̲e̲ [↑Proktos, ↑Kolon u. ↑Ektomie] w; -, ...i̱en:
operative Entfernung von Mastdarm und Grimmdarm

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Colektomie — Eine Kolektomie (bzw. totale Kolektomie) ist die operative Entfernung des gesamten Dickdarms, meistens mit Anlegen eines Anus praeter am Dünndarm (Ileostomie) oder einer Verbindung (Anastomose) des Dünndarms mit dem Mastdarm (Ileoanostomie) mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolektomie — Eine Kolektomie (bzw. totale Kolektomie) ist die operative Entfernung des gesamten Dickdarms, meistens mit Anlegen eines Anus praeter am Dünndarm (Ileostomie) oder einer Verbindung (Anastomose) des Dünndarms mit dem Mastdarm (Ileoanostomie) mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Megacolon — Klassifikation nach ICD 10 Q43.1 Hirschsprung Krankheit Aganglionose Megacolon congenitum (aganglionär) B57.3 Chagas Krankheit (chronisch) mit Beteiligung des Verdauungssystems …   Deutsch Wikipedia

  • Polyposis coli — Klassifikation nach ICD 10 D12 Gutartige Neubildung des Kolons, des Rektums, des Analkanals und des Anus D12.6 Kolon, nicht näher bezeichnet Polyposis coli (hereditär) …   Deutsch Wikipedia

  • Toxisches Megakolon — Klassifikation nach ICD 10 K59.3 Megakolon, anderenorts nicht klassifiziert …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”