Plombe
Plọmbe [aus ↑plombieren rückgebildet] w; -, -n:
1) veralt. Bez. für: Zahnfüllung, erhärtende Masse, mit der eine Zahnkavität ausgefüllt wird. 2) Füllstoff wie Öl od. dgl., der in eine operativ geschaffene Pleurahöhle (z. B. zur Ruhigstellung der Lunge) eingebracht wird.

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • plombe — [ plɔ̃b ] n. f. • 1811; de l arg. plomber « sonner » ♦ Arg. Heure. « Vers deux ou trois plombes du mat [matin] » (Sarrazin). ● plombe nom féminin (de plomber, sonner, en argot) Populaire. Heure. plombé, ée …   Encyclopédie Universelle

  • plombé — plombe [ plɔ̃b ] n. f. • 1811; de l arg. plomber « sonner » ♦ Arg. Heure. « Vers deux ou trois plombes du mat [matin] » (Sarrazin). ● plombe nom féminin (de plomber, sonner, en argot) Popu …   Encyclopédie Universelle

  • Plombe — (lat. Plumbum ‚Blei‘) steht für: ein Siegel für Behälter oder Gehäuse, siehe Plombe (Siegel) umgangssprachlich eine Zahnfüllung, siehe Amalgamfüllung ein eingefügtes Stück Mauerwerk im kriegsbeschädigten Kölner Dom, siehe Kölner Domplombe in die… …   Deutsch Wikipedia

  • plombé — plombé, ée (plon bé, bée) part. passé de plomber. 1°   Garni de plomb. Canne plombée. 2°   Dent plombée, dent gâtée dont la cavité a été obturée avec une feuille métallique, ou un amalgame d argent, d or ou de platine. 3°   Terme de marine.… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Plombe — Sf std. (18. Jh.) Hybridbildung. Rückbildung aus plombieren, das im 18. Jh. aus frz. plomber entlehnt wurde. Dieses bedeutet eigentlich mit Blei verschließen (zu frz. plomb m., aus l. plumbum n.).    Ebenso nndl. plombe, nschw. plomb, nnorw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Plombe — Plombe: Das seit dem 18. Jh. bezeugte Fremdwort bezeichnete zunächst ein Metallsiegel (ursprünglich aus Blei) zum Verschluss von Behältern und Räumen. In diesem Sinne ist es unmittelbar aus frz. plomb »Blei; Blei , Metallverschluss« entlehnt, das …   Das Herkunftswörterbuch

  • plombé — Plombé, [plomb]ée. part. Vaisselle plombée, marchandise plombée. On dit qu Un homme a le teint plombé, le visage plombé, pour dire, qu Il a le teint livide, & de couleur de plomb …   Dictionnaire de l'Académie française

  • plombé — plombé, e adj. Atteint d une maladie vénérienne. / Être plombé, ne pas réussir à se débarrasser de titres en Bourse, être collé …   Dictionnaire du Français argotique et populaire

  • Plombe — Plombe, s. u. Plombiren 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Plombe — Plombe, s. Plombieren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Plombe — (vom frz. plomb, Blei), Bleisiegel, das in Zollämtern bes. an Waren gelegt wird, die zollfrei nur durchbefördert werden sollen; auch die Ausfüllung eines Zahnes. Plombieren, verbleien, mit einer P. versehen; auch hohle Zähne mit Metall (Gold,… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”