Phosphen
Phos|phe̱n [Kunstbildung zu gr. ϕω̃ς = Licht u. gr. ϕαίνεσϑαι = erscheinen] s; -s, -e:
subjektiv wahrgenommene Lichterscheinung, die bei der ↑Photopsie auftritt

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phosphen — (griech.), eine Lichterscheinung, die bei mechanischer Reizung des Sehnervs oder der Netzhaut, z. B. beim Druck auf den Augapfel, entsteht; s. Gesichtstäuschungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Phosphen —   [zu griechisch phõs »Licht« und phaínestai »erscheinen«] das, s/ e, subjektive Lichtwahrnehmung (z. B. Blitze, Sternchen), die durch einen nichtadäquaten Reiz (Druck, elektrischer Stromstoß) auf das Sehorgan ausgelöst wird. * * * Phos|phen,… …   Universal-Lexikon

  • Phosphen — Phosphene (v. griech. φῶς „Licht“ und φαίνειν „erscheinen“) sind Lichtwahrnehmungen, die nicht durch Licht, sondern durch andere Reize auf das Auge, den Sehnerv oder den visuellen Cortex im Gehirn erzeugt werden. Phosphene können durch Druck auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Phosphen — Phos|phen 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; Med.〉 subjektiv sichtbare Lichterscheinungen wie Blitze od. helle Kreise infolge einer anormalen Reizung des Sehnervs od. der Netzhaut, z. B. durch elektrischen Strom, Druck, Gehirnverletzungen [Etym.: <grch.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Phosphen — Phos|phen das; s, e Kunstw. zu gr. phõs »Licht« u. phaínesthai »erscheinen«> bei ↑Photopsie auftretende, subjektiv wahrgenommene Lichterscheinung (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Magnetophosphene — Unter Magnetophosphenen werden in Anwesenheit von magnetischen Wechselfeldern ab 2 mT visuelle Sinneseindrücke verstanden, die sich als Lichtblitze oder farbige Flächen äußern, ähnlich dem Augenflimmern sind und auch bei geschlossenen Augen… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetophosphän — Unter Magnetophosphenen werden in Anwesenheit von magnetischen Wechselfeldern ab 2 mT visuelle Sinneseindrücke verstanden, die sich als Lichtblitze oder farbige Flächen äußern, ähnlich dem Augenflimmern sind und auch bei geschlossenen Augen… …   Deutsch Wikipedia

  • Farbrezeptor — Die Zapfen (englisch: retinal cones, cone cells oder cones) sind als Photorezeptoren spezialisierte Sinneszellen der Netzhaut des Auges von Wirbeltieren. Man unterscheidet beim Menschen drei Zapfentypen, den S Typ (Blaurezeptor), M Typ… …   Deutsch Wikipedia

  • Farbrezeptortyp — Die Zapfen (englisch: retinal cones, cone cells oder cones) sind als Photorezeptoren spezialisierte Sinneszellen der Netzhaut des Auges von Wirbeltieren. Man unterscheidet beim Menschen drei Zapfentypen, den S Typ (Blaurezeptor), M Typ… …   Deutsch Wikipedia

  • Ivabradine — Strukturformel Allgemeines Freiname Ivabradin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”