Antianämikum
Anti|an|ä̱mikum [zu ↑anti... u. ↑Anämie] s; -s, ...ka: Arzneimittel zur Vorbeugung gegen und zur Behandlung der Blutarmut

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antianämikum — Ein Antianämikum ist ein Arzneimittel, das geeignet ist, den Hämoglobinwert eines an Anämie leidenden Patienten anzuheben. Dazu gehören Erythropoietin und Darbepoetin, aber auch Eisenpräparate (zum Beispiel Eisenfumarat), da bei der Neubildung… …   Deutsch Wikipedia

  • Antianämikum — An|ti|an|ämi|kum [↑ anti (1), ↑ a (1) u. ↑ ämie], das; s, …ka: Arzneimittel gegen Blutarmut, z. B. Vitamin B12 (↑ Cobalamin), Folsäure u. Eisen Präparate …   Universal-Lexikon

  • Antianämikum — An|ti|anä|mi|kum* das; s, ...ka <zu ↑anti..., ↑Anämie u. ↑...ikum> Arzneimittel zur Vorbeugung gegen u. zur Behandlung von Blutarmut (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anaemie — Rote Blutkörperchen Vergrößerung etwa 1:1500 Klassifikation nach …   Deutsch Wikipedia

  • Antianämika — Ein Antianämikum ist ein Arzneimittel, das geeignet ist, den Hämoglobinwert eines an Anämie leidenden Patienten anzuheben. Dazu gehören Erythropoietin und Darbepoetin, aber auch Eisenpräparate (zum Beispiel Eisenfumarat), da bei der Neubildung… …   Deutsch Wikipedia

  • Anämisch — Rote Blutkörperchen Vergrößerung etwa 1:1500 Klassifikation nach …   Deutsch Wikipedia

  • Blutarmut — Rote Blutkörperchen Vergrößerung etwa 1:1500 Klassifikation nach …   Deutsch Wikipedia

  • Blutmangel — Rote Blutkörperchen Vergrößerung etwa 1:1500 Klassifikation nach …   Deutsch Wikipedia

  • Blutungsanämie — Rote Blutkörperchen Vergrößerung etwa 1:1500 Klassifikation nach …   Deutsch Wikipedia

  • E172 — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”