Osteochondrolyse
Osteo|chon|dro|ly̲se [zu ↑osteo..., ↑chondro... u. gr. λύειν = lösen, auflösen] w; -, -n:
Absprengung von Knochenknorpelstückchen innerhalb eines Gelenks (z. B. als Folge einer Entzündung)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”