Oberkiefer
O̲berkiefer vgl. Maxilla

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberkiefer — u. Zusammensetzungen, s.u. Gesichtsknochen. Oberkieferarterie, Zweig der äußeren Maxillararterie. Oberkiefernerv, s.u. Gehirnnerven E) b) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oberkiefer — Oberkiefer, s. Kiefer und Schädel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oberkiefer — ↑Maxilla …   Das große Fremdwörterbuch

  • Oberkiefer — Schädel in Seitenansicht: 1. Stirnbein (Os frontale) 2. Scheitelbein (Os parietale) 3. Nasenbein (Os nasale) 4. Tränenbein (Os lacrimale) 5. Siebbein (Os ethmoidale) 6. Keilbein (Os sphenoidale) 7. Hinterhauptsbein (Os occipitale) 8 …   Deutsch Wikipedia

  • Oberkiefer — der Oberkiefer, (Mittelstufe) oberer Teil des Kiefers Beispiel: Er trägt eine Prothese im Oberkiefer …   Extremes Deutsch

  • Oberkiefer — Ober|kie|fer 〈m. 3; Anat.〉 zahntragender Schädelknochen der Wirbeltiere u. des Menschen, Deckknochen unterhalb der knorpeligen Nasenkapsel, der die größte Nebenhöhle der Nase (Kieferhöhle) enthält: Maxilla; Ggs Unterkiefer * * * Ober|kie|fer,… …   Universal-Lexikon

  • Oberkiefer — O̲·ber·kie·fer der; der obere Teil des Kiefers ↔ Unterkiefer …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Oberkiefer — Ober|kie|fer, der …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Oberkiefer, der — Der Oberkiefer, des s, plur. ut nom. sing. der obere Kiefer oder Kinnbacken, im Gegensatze des Unterkiefers …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kinnbacken — Oberkiefer des Menschen (Zeichnung) Unterkiefer eines Menschen Der Kiefer ist der Teil des Gesichtsschädels, der bei den meisten Wirbeltieren zur Nahrungsaufnahme dient und deshalb meist beza …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”