Narzißmus
Narzịßmus [zum Namen des schönen Jünglings der griechischen Mythologie, Narziß (gr. Νάρϰισσος), der sich beim Anblick seines Spiegelbildes in einer Quelle in sich selbst verliebte] m; -:
psychoanalytischer Begriff zur Bezeichnung der erotischen Hinwendung zum eigenen Körper als „Sexualobjekt“ (nach S.NarzißmusFreud)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Narzißmus — Sm krankhafte Eigenliebe per. Wortschatz fach. (20. Jh.) Onomastische Bildung. Nach der griechischen Sage von Narkissos, einem schönen Jüngling, der sich in sein Spiegelbild verliebte, an dieser Liebe zugrunde ging und in eine Narzisse verwandelt …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Narzißmus — Der Narzissmus ist eine starke Selbstverliebtheit oder auch Eitelkeit und hat als psychologischer Fachbegriff mehrere Bedeutungen.[1] Das Wort entstammt der altgriechischen Sage vom schönen Jüngling Narkissos, der mit unstillbarer Liebe seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Narzißmus — Narzissmus …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Narzißmus — Narzissmus …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Narzissmus — Mit dem Begriff Narzissmus ist im weitesten Sinn die Selbstliebe als Liebe gemeint, die man dem Bild von sich entgegenbringt. Im engeren Sinn bezeichnet er eine auffällige Selbstbewunderung oder Selbstverliebtheit und übersteigerte Eitelkeit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Heribert Wahl — (* 19. Juli 1945 in Ravensburg) ist ein deutscher römisch katholischer Theologe, Pastoraltheologe, Psychologe, Pastoralpsychologe, Psychoanalytiker und emeritierter Hochschulprofessor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Mitarbeit in Fachgesellschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Psychoanalyse — Die Geschichte der Psychoanalyse begann um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert mit den Arbeiten Sigmund Freuds. Die Psychoanalyse wurde als Methode der modernen Psychotherapie entwickelt, deren Wurzeln bis ins 18. Jahrhundert, etwa zu Franz… …   Deutsch Wikipedia

  • Günter H. Seidler — Günter Harry Seidler (* 31. Mai 1951 in Schleswig) ist ein deutscher Neurologe und Psychiater. Seit 2006 ist er Professor an der Medizinischen Fakultät der Ruprecht Karls Universität Heidelberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Publikationen… …   Deutsch Wikipedia

  • Boarderline — Klassifikation nach ICD 10 F60.3 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung F60.30 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Impulsiver Typ F60.31 …   Deutsch Wikipedia

  • Borderline-Störung — Klassifikation nach ICD 10 F60.3 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung F60.30 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Impulsiver Typ F60.31 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”