Mithridatismus
Mi|thridatịsmus [nach dem König MithridatesMithridatismusVI., um 132-63 v. Chr.] m; -, ...men:
durch Gewöhnung erworbene Immunität gegen die Wirkung von Giften

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mithridatismus — Mi|thri|da|tịs|mus, der; [nach König Mithridates VI. von Pontos (um 1320 63 v. Chr.), der sich zum Schutz vor dem Vergiftetwerden durch Einnahme geringer Dosen von Gift immunisierte] (Med.): durch Gewöhnung erworbene Immunität gegen Gifte …   Universal-Lexikon

  • Mithridatismus — Mi|thri|da|tis|mus der; <nach König Mithridates VI. von Pontos (um 132 63 v. Chr.), der sich zum Schutz vor dem Vergiftetwerden durch Einnahme von geringen Giftdosen immunisierte, u. zu ↑...ismus> durch Gewöhnung erworbene Immunität gegen… …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”