Marmorknochenkrankheit
Mạrmorknochenkrankheit: = Osteopetrose

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marmorknochenkrankheit — Klassifikation nach ICD 10 Q78.2 Marmorknochenkrankheit …   Deutsch Wikipedia

  • Marmorknochenkrankheit — Mạrmorknochenkrankheit,   Ạlbers Schönberg Krankheit [nach H. E. Albers Schönberg], Osteopetrose, erblich bedingte Knochenbildungsstörung, die sich durch ausgedehnte marmorartige Verdichtungen des Skeletts auszeichnet; dabei ist auch ein Befall …   Universal-Lexikon

  • Albers-Schönberg-Krankheit — Klassifikation nach ICD 10 Q78.2 Marmorknochenkrankheit …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Ernst Albers-Schönberg — (* 21. Januar 1865 in Hamburg; † 4. Juni 1921) war ein deutscher Arzt. Er war der erste Röntgenfacharzt in Deutschland. Leben Sein Medizinstudium begann Albers Schönberg in Tübingen, ging dann nach Leipzig und promovierte dort 1891. Anschließend… …   Deutsch Wikipedia

  • Osteopetrose — Klassifikation nach ICD 10 Q78.2 Marmorknochenkrankheit …   Deutsch Wikipedia

  • Osteopetrosis — Klassifikation nach ICD 10 Q78.2 Marmorknochenkrankheit …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Albers-Schönberg — Gedenkstein für die Opfer der Röntgenstrahlen auf dem Gelände der Asklepios Klinik St. Georg in Hamburg, das Ehrenmal der Radiologie. Heinrich Ernst Albers Schönberg (* 21. Januar 1865 in Hamburg; † 4. Juni 1921 ebenda) war ein deutscher Arzt. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Kinderorthopädie — Die Kinderorthopädie ist ein Spezialgebiet der Orthopädie, das sich mit angeborenen und erworbenen Deformitäten und Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Mit unfallbedingten Schäden und Verletzungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus — ist das lateinische Wort für Krankheit. In der Sprache der Medizin gibt Morbus in Verbindung mit dem Namen des Erstbeschreibers einer Erkrankung einen Namen (siehe: Eponym), wobei oft verschiedene Namen für die gleiche Erkrankung üblich sind. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Osteocalcin — Masse/Länge Primärstruktur 49 Aminosäuren …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”