Lucke-Kader-Gastrostomie
Lụcke-Ka̱der-Ga|stro|stomi̲e̲ [nach dem dt. Pathologen Balduin Lucke (1889-1954) u. dem poln. Chirurgen Bronislav Kader (1863 bis 1937)]:
operatives Anlegen einer Bauchdecken-Magen-Fistel zur künstlichen Ernährung bei schweren Stenosen im Bereich der Speiseröhre und des Mageneingangs

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”