Kopfschwarte


Kopfschwarte
Kọpfschwarte vgl. Galea

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kopfschwarte — Kopfschwarte, so v.w. Aponeurotische Haube …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kopfschwarte — Skalp, Karl May Museum Radebeul Als Kopfschwarte (auch Skalp) bezeichnet man die funktionelle Einheit von Haut, Unterhaut und Sehnenhaube (Galea aponeurotica) über dem Schädeldach (Calvaria). Das lockere subaponeurotische Bindegewebe verbindet… …   Deutsch Wikipedia

  • Kopfschwarte — Skalp * * * Kopfschwarte,   Anatomie: Kopf …   Universal-Lexikon

  • Skalp — Kopfschwarte * * * Skạlp 〈m. 1; bei den nordamerikan. Indianern〉 die abgezogene Kopfhaut des besiegten Gegners als Trophäe [<engl. scalp „abgezogene Kopfhaut“ <mengl. scalp „Schädel“ <idg. *skel „schneiden“] * * * Skạlp , der; s, e… …   Universal-Lexikon

  • Kopfhaut — Als Kopfschwarte (auch Skalp) bezeichnet man die funktionelle Einheit von Haut, Unterhaut und Sehnenhaube (Galea aponeurotica) über dem Schädeldach (Calvaria). Das lockere subaponeurotische Bindegewebe verbindet hierbei die Sehnenhaube mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Skalp — Als Kopfschwarte (auch Skalp) bezeichnet man die funktionelle Einheit von Haut, Unterhaut und Sehnenhaube (Galea aponeurotica) über dem Schädeldach (Calvaria). Das lockere subaponeurotische Bindegewebe verbindet hierbei die Sehnenhaube mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Geburtsgeschwulst — Klassifikation nach ICD 10 P12.1 Geburtsgeschwulst durch Geburtsverletzung …   Deutsch Wikipedia

  • Musculus temporoparietalis — Ursprung Faszie des M. temporalis Ansatz Galea aponeurotica Funktion Glätten der Kopfschwarte Innervation …   Deutsch Wikipedia

  • Johanson-Blizzard-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 Q45.0 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Verdauungssystems …   Deutsch Wikipedia

  • Ablederung — Klassifikation nach ICD 10 S00 T98 Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen Div. Zusatzschlüssel „Weichteilschaden I. ... III. Grades...“ unter jeweils verletztem Organsystem …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.