Koitus


Koitus
Ko̱|itus [zu lat. coire, coitum = zusammenkommen, sich vereinigen] m; -, -se, in fachspr. Fügungen: Co̱|itus, Mehrz.: - [kó̱itu̱ß]:
Beischlaf, Begattung. Co̱|itus à la vache [- - - wạsch; frz. vache = Kuh]:
Ausübung des Verkehrs von hinten, wobei die Partnerin eine Knie-Ellbogen-Lage einnimmt (diese Stellung bietet z. B. bei schweren Beinkontrakturen oft die einzige Möglichkeit des Verkehrs). Co̱|itus a tẹrgo [lat. tergum = Rücken]:
1) = Coitus à la vache. 2) Verkehr von hinten, bei dem der Mann hinter der Frau liegt. Co̱|itus condoma̱tus [zu ↑Kondom]:
Verkehr, bei dem zur Verhütung einer Schwangerschaft ein Kondom über den Penis gestülpt wird. Co̱|itus hispa̱nicus [lat. hispanicus = spanisch]:
Verkehr, bei dem zur Verhütung einer Schwangerschaft der Samen nicht unmittelbar in den Muttermund ausgestoßen wird, sondern durch Zurückziehen des Gliedes in den Bereich des Scheidenanfangs. Co̱|itus in|com|ple̱tus: 1) Koitus ohne regelrechten Orgasmus (insbes. auf seiten des Mannes).
2) = Coitus interruptus. Co̱|itus inter|rụptus: zur Empfängnisverhütung häufig geübte Form des Koitus, bei der das männliche Glied kurz vor dem Samenerguß aus der Scheide herausgezogen wird. Co̱|itus itera̱tus: in kurzen Abständen wiederholter Geschlechtsverkehr. Co̱|itus pẹr a̱num: Geschlechtsverkehr durch Einführen des Gliedes in den After des (meist männlichen) Partners. Co̱|itus pẹr ọs [Os2]:
= Fellatio. Co̱|itus re|serva̱tus: eine Form des Koitus, bei der der Samenerguß absichtlich über längere Zeit hin oder gänzlich unterdrückt wird. Co̱|itus su|spẹctus: Koitus mit einer vermutlich geschlechtskranken Person

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Koitus — Sm Beischlaf erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. coitus, eigentlich Zusammengehen, Zusammentreffen , zu l. coīre zusammengehen, zusammentreffen , zu l. īre gehen und l. con . Das Wort ist zunächst ein medizinischer Ausdruck, wird… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • koitus — kòitus m DEFINICIJA term. izravni spolni odnos, spolni čin; kopulacija, snošaj SINTAGMA coitus interruptus (izg. kòitus interùptus) prekidanje spolnog snošaja prije ejakulacije (ob. kao način kontracepcije) ETIMOLOGIJA lat. coitus …   Hrvatski jezični portal

  • Koïtus — Koïtus, s. Coïtus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Koitus — Koitus: Der medizinisch fachsprachliche Ausdruck für »Beischlaf« ist aus gleichbed. lat. coitus (eigentlich »das Zusammengehen, das Zusammenkommen«) entlehnt. Über das Stammwort lat. ire »gehen« (coire »zusammengehen«) vgl. den Artikel ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Koitus — Zeichnung zum Geschlechtsverkehr von Leonardo da Vinci (ca. 1492) Geschlechtsverkehr in der Missionarsstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Koitus — Beischlaf; Poppen (umgangssprachlich); Pimpern (umgangssprachlich); Kohabitation (fachsprachlich); Akt; Coitus (fachsprachlich); Liebesakt; …   Universal-Lexikon

  • Koitus — Akt, Begattung, geschlechtliche Vereinigung, Geschlechtsakt, Geschlechtsverkehr, Kopulation, Sexualverkehr; (geh.): Liebesakt; (bildungsspr.): Kohabitation; (ugs.): Sex; (salopp): Bums, Nummer; (Jargon): GV; (vulg.): Fick, Geficke, Gevögel;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Koitus — Ko̲·i·tus der; , [ tuːs] / se; geschr ≈ Beischlaf, Geschlechtsakt <ein Mann und eine Frau vollziehen den Koitus> || hierzu ko·i·tie·ren (hat) Vi …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Koitus — Ko|i|tus 〈m.; Gen.: , Pl.: 〉 Geschlechtsverkehr, Beischlaf, Geschlechtsakt; oV ; Syn. Kohabitation [Etym.: <lat. coitus »das Zusammengehen, Begattung«; zu coire »zusammengehen, kommen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Koitus — Ko|i|tus, der; , se <aus gleichbed. lat. coitus, eigtl. »das Zusammengehen«, substantiviertes Part. Perf. von coire »zusammenkommen, sich vereinigen«> Geschlechtsverkehr, geschlechtliche, genitale Vereinigung; Geschlechtsakt; Beischlaf (Med …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.