Kohlrausch-Falte


Kohlrausch-Falte
Ko̱hlrausch-Falte [nach dem dt. Arzt O.Kohlrausch-FalteL.Kohlrausch-FalteB. Kohlrausch, 1811-1854]:
Schleimhautfalte im Rektum oberhalb der ↑Ampulla recti (hauptsächlich rechtsseitig ausgebildet)

Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kohlrausch-Falte — Die Kohlrausch Falte (lat. Plica transversa recti media) ist eine halbmondförmige Querfalte ca. 5 8 cm oberhalb des Afters und dient als „Stuhlbremse“, um so den Schließmuskel des Enddarmes zu entlasten. Sie ist nach dem deutschen Arzt Otto L.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlrausch — ist der Familienname folgender Personen: Arnt Kohlrausch (1884–1969), deutscher Physiologe, nach ihm ist der Kohlrausch Knick der Dunkeladaption benannt Bobby Kohlrausch, deutscher Rennfahrer Christian Georg Kohlrausch (1851–1934), Turnpädagoge,… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Kohlrausch — Otto Ludwig Bernhard Kohlrausch (* 20. März 1811 in Barmen; † 14. November 1854 in Hannover) war ein deutscher Arzt. Er beschrieb die Plica transversalis recti (auch Kohlrausch Falte), die mittlere und größte der Mastdarmfalten. Otto Kohlrausch… …   Deutsch Wikipedia

  • Mastdarm — Lage des Mastdarms (Rektum) bei einer Frau Der Mastdarm, norddeutsch auch Schlackdarm, (lateinisch (Intestinum) Rectum, „der gerade Darm“, eingedeutscht Rektum, Adjektiv rektal) ist ein Teil des Enddarms und damit des Dickdarms und dient der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.